Altpapiersammlung zum Schutz der Umwelt


Termine: 23.03. / 13.07. / 09.11.

jeweils ab 13 Uhr


Jedes Jahr leistet die Freiwillige Feuerwehr Reichartshausen einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt durch die Altpapiersammlung. Mehrmals im Jahr führen wir dies in Reichartshausen durch. Termine können hier, auf der Webseite oder auch im Amtsblatt eingesehen werden. Wir sammeln immer ab 13.00 Uhr und fahren alle Straßen in Reichartshausen ab um Ihr Altpapier abzuholen.

Sie, liebe BürgerInnen, unterstützen mit Ihrer Papier- und Kartonagentrennung die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Reichartshausen. Das System mit der grünen Tonne bleibt natürlich weiterhin bestehen. Sie reduzieren lediglich das Volumen, nebenbei wird durch die Trennung die Umwelt entlastet.

Jedes Jahr sammeln wir über 25 Tonnen an Altpapier und Kartonagen, Dank Ihrer Mithilfe.

Unterstützen Sie uns auch weiterhin bei der SammelaktionIhre Freiwillige Feuerwehr Reichartshausen.


Auch BürgerInnen, welche bisher nicht aktiv an den Sammlungen teilgenommen haben, dürfen gerne mitmachen. Die Entsorgung Ihrer Sammelware ist für Sie kostenlos. Sie haben eine größere Menge, jedoch keinen Platz zum Lagern bis zur nächsten Abholung? Sprechen Sie uns einfach an, wir haben in diesem Fall bestimmt eine Lösung.

Altpapier: Das kann recycelt werden

Altpapier: Das gehört nicht dazu


Kurzer Überblick:

Warum Altpapier sammeln wenn es eine grüne Tonne gibt?

Der wertvolle Rohstoff Altpapier muss aus dem Gemisch des Inhalts der grünenTonne (verschmutztes Papier, wertvolles Zeitungspapier, Kartonagen, Plastikfolien, Styropor usw.) kostenaufwändig per Hand aussortiert werden.

Was bringt die Altpapiersammlung überhaupt?

In Deutschland wurden im Jahr 2011 22,6 mio. Tonnen Papier, Karton und Pappe produziert, das sind rund 280 Kilogramm Papier pro Kopf, Tendenz steigend. Je mehr Papier wiederverwertet wird, desto weniger Holz muss für die Papierproduktion aufgewendet werden. Schon heute werden Verpackungspapiere bis zu 100% aus Altpapier hergestellt. Dies entlastet die Umwelt sehr stark.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist der Energie- und Wasserverbrauch, von Recyclingpapier gegenüber Frischfaserpapier, auch dies kommt unserer Umwelt zu Gute, wie die folgende Tabelle zeigt:

1kgRohstoffAbwasser
verbauch
Wasser
verbrauch
Engergie
verbrauch
Frischfaser
papier
2,2 kg Holz65 gr. CSB*100 Liter4kWh
Recyclingpapier1,15 kg Altpapier3,5 gr CSB*15 Liter1,5 kWh

*CSB steht für “chemischen Sauerstoff-Bedarf” bei der biologischen Abwasserklärung und zeigt die Abwasser-Belastung an.

Sie sehen also, bereits mit der Unterstützung unserer Altpapiersammlung nehmen Sie aktiv am Umweltschutz teil und sparen lebenswichtige Ressourcen, wie Wasser oder Holz.